Wacken 2013

Das war also das Wacken Open Air 2013.
Ich bin dieses Jahr am Dienstag Abend nach Wacken gefahren und habe mich dort vorher mit Marcel einem Freund von mir getroffen. eigentlich wollten wir uns um 23 Uhr treffen Schönefeld beim Aldi Parkplatz aber ich hab mich verspätet an Marcel hatte seine Karte vergessen zurück fahren musste. aber um halb fünf nach zwölf offen und gemeinsam auf dem Gelände gefahren.

Auf dem Gelände angekommen standen wir dann stundenlang im Stau auf dem Gelände glaube wir haben zwei oder drei Stunden gewartet endlich auf Camping Gelände auf konnten. Ab halb 5 Uhr konnten wir anfangen unsere Zelte aufzuschlagen und als wir damit fertig waren hatten wir uns schon mit einigen Nachbarn angefreundet und sind irgendwann schlafen gegangen. Aber nicht für lange, denn bereits gegen Mittag wurde es unerträglich warm, so dass man es kaum noch im Zelt aushalten konnte.

Mein Freund kam noch am Donnerstag dazu und wir haben das Festival relativ entspannt erlebt, mit ein paar richtigen guten Konzerten und einem entspannten Nachmittag im Freibad Wacken.

Es war heiß, nur gegen Wochenende wurde es wieder regnerisch und leicht schlammig und an meinen Stiefeln hat sich die Sohle gelöst, dass war aber auch das schlimmste auf dem Festival. Außer das es immer teurer wird bzw. die Preise gleich bleiben aber die Menge geringer wird oder die Qualität schlechter.

Es war ein schönes Festival und nun ein paar Tage später ist Wacken 2014 bereits ausverkauft und ich werde wohl nicht mehr hinfahren, außer jemand sponsert mich. ;)

Es gibt andere kleinere Festivals die ich auch Interessant finde mal sehen was die nächste Saison so bringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *